Auch unsere Kleinen wollen im Trend sein

Auch unsere Kleinen wollen im Trend sein

Unser Kleidungsstil sagt viel über uns aus und viele Menschen legen sehr viel Wert darauf, schöne und qualitativ hochwertige Kleidung zu besitzen. Manchmal wollen wir professionell aussehen, um bei unserem Traum-Vorstellungsgespräch voll zu punkten und manchmal wollen wir bei einem schönen Restaurantbesuch jedem die Show stehlen.

So wichtig wie es für uns ist, die richtigen Kleidungsstücke wie die perfekte Bluse zu finden, so wichtig ist es für unsere Kinder, sich mit ihrer Kleidung identifizieren zu können und sich darin wohlzufühlen. Schon im jungen Alter wollen die meisten Kinder beginnen, sich selber anzuziehen und zu sich zu „stylen“. Es wird mit den verschiedensten Farben, wilden Mustern und Texturen experimentiert und auch wenn das Outfit manchmal ein bisschen daneben geht, ist es ein sehr wichtiger Prozess, der zum Erwachsen werden dazu gehört. Wer kann sich nicht an einen Tag erinnern, an dem man mit einem Prinzessinnenkostüm, Gummistiefeln, einer Elton-John-Sonnenbrille und dem roten Lippenstift seiner Mama rausgehen wollte? Ich kann es auf jeden Fall.

Wenn die Kleinen dann älter werden und das Teenageralter immer näher kommt, wird es schon ernster. Egal, ob in der Schule oder nachmittags beim Shoppen gehen, die Kinder wollen selbst entscheiden, was sie anziehen. Man entwickelt sich in dem Alter stark und der Kleidungstil verändert sich mit. Auf einmal möchten sie nicht mehr die doofen „Kindersachen“ anhaben, sondern auch den coolen neuen Trend mitmachen, dem gerade jedes andere Kind in deren Klassen folgt. Es ist aber für Eltern oft ein weiterer Diskussionspunkt bei dem man sich mit seinem Kind nicht einig wird.

Je älter die Kinder werden, desto mehr wollen sie ein Mitspracherecht haben, wenn es darum geht, ein neues Kleidungsstück wie eine schicke weiße Bluse oder ein cooles blaues Kleid für einen besonderen Anlass zu kaufen. Wir als Eltern zerbrechen uns dann oft den Kopf und wollen unsere Liebsten unterstützen, möchten sie aber auch in eine gute Richtung leiten. Es gibt so viele Aspekte, auf die man beim Kleiderkauf acht geben sollte und viele Teenager sind nicht gerade darauf bedacht, die richtigen Materialien zu wählen oder auf eine gute Qualität beim neuen It-Piece zu achten. Doch wer möchte schon, dass das neue Kleid nach dem ersten Mal tragen schon anfängt, die Form zu verlieren.

Im Kidsbrandstore wird die Suche schon einfacher! Hier bekommt man alle trendigen und qualitativ hochwertigen Marken, die sowohl bei den Eltern als auch bei den Kindern punkten werden. Kein langes Diskutieren mehr, weil die Qualität von der neuen Bluse nicht dem Preis entspricht. Bei Marken wie Calvin Klein, Adidas und Ralph Lauren wird jeder fündig und man kann sich sicher sein, dass man ein Kleidungsstück erhält, welches allen Erwartungen entspricht. Dadurch kann man sich einige Diskussionen mit der Tochter oder dem Sohn sparen und vielleicht findet man sogar noch mehr Gemeinsamkeiten und Gesprächsthemen, die einen noch enger zusammenbringen.